Infos und News zum Buch 'Schweiz plaisir OST 2015'

Infos zu den Gebieten

2 Steingletscher
12.8.2019 – Christof Klingler hat seine Route «Petra» an den Steingletscherplatten saniert. Damit hat sich die Anzahl Zwischensicherungen deutlich erhöht und auch die Linienführung wurde etwas optimiert (siehe Topo). Nicht saniert hat er die beiden letzten, nicht lohnenden Seillängen (Vegetation, gestuften Partien). Material: 13 Express, keine Keine/Camalots nötig, Absicherung «gut+». Topo
 

16 Gross Schijen – Lutersee
29.8.2018 – Eine Fahrbewilligung für die taxpflichtige Strasse vom Nätschen nach Gütsch (z.Z. bis Verzweigung P2370 befahrbar) ist neu erhältlich bei der Kooperation Urseren 041 887 15 39 (Mo-Fr) oder beim Tourismusbüro Andermatt 041 888 71 00 (Mo-So 8:00-12:00, 13:15-16:00).
 
Erschliesser Luterseeplatten: Toni Bischof, Gabriel Degonda, Costantino Sertorio, Susanne Zinsli
 

22 Rivella
 
19.9.2019 – Die Routen im Sektor Nordost (Nr. 30-41) dürfen nicht mehr geklettert werden! Bitte den Zaun respektieren, es handelt sich um Privatgelände! 

24 Cheselenfluh – Stepfen
 
10.11.2015 – Niklaus und Linus Kretz haben ihre Route «Bug der Poseidon» fertiggestellt. Topo

43 Bockmattli
 
29.1.2018 – Bei der Westwand am Gross Turm hat sich ein Felssturz ereignet. Die Route wird vorläufig nicht saniert, da es immer noch immer loses Gestein gibt. Die «Westriss-Westkante» ist nicht tangiert und bleibt der grosse Klassiker auf dieser Seite.
 
17.7.2015 – Marcel Dettling konnte am Kleinen Turm eine weitere Route begehen. Weitere Infos aus seinem Blog.

45 Mattstock
 
28.9.2015 – Christof Klingler hat die Route «En andere Wäg» saniert. Alle Stände sind jetzt zum abseilen eingerichtet (50m für die 2. Seillänge). 10 Express reichen, Keile und Friends sind nicht mehr nötig (gut+). Damit sind jetzt alle Routen auf dem neusten Stand. Einzig zum Band mit dem Rucksackdepot fehlen noch 7m Kette, was die Sicherheit zusätzlich erhöhen wird, vor allem bei Regen.